Loading...
B&B and Living

Palazzo Froussard

Wohnen in einem historischen Erbe

“Also, mein Prinz, Genua und Lucca sind nunmehr Apanagen der Familie Buonaparte!”

Lev Tolstoj
Mit diesen Worten von Anna Scherer im Juli 1805 beginnt Krieg und Frieden von Tolstoj: Worte, die daran erinnern, wie die Freie Republik Lucca im Jahre 1805, nach der Besetzung von französischen Truppen unter General Séruier im Jahre 1799, also nach fünf Jahren französicher Regentschaft, das Reich von Elisa Baciocchi, der Schwester Napoleons und deren Ehemann Felice Baciocchi wird und die bis zum Jahr 1814 Lucca regieren werden. Es ist ein Fürstentum, das die Grundfeste des politischen und sozialen Lebens der antiken Republik Lucca mit vielen Erneuerungen erschüttert.
Erneuerungen für eine Stadt, von jeher gewohnt an Freiheit und Selbstbestimmung, sachlich, fleiβig und arbeitsam, sehr oft mühsam und nur widerwillig akzeptiert. Es sind nicht nur Erneuerungen im Bereich der Sitten und Gebräuche. Mit entschiedenem und zielbewusstem Willen ordnet die Fürstin auch städtebauliche Eingriffe an, um Spuren von sich zu hinterlassen und das Stadtbild im französischen Stil zu erneuern. Das eklatanteste Beispiel ist der Umbau der Piazza Napoleone mit dem Herrschaftspalast, der Residenz der Fürsten, der ebenfalls umgebaut und erneuert wird.

Zimmer

LUCCA

Stadt des baumbepflanzten Mauerrings

Stadt des baumbepflanzten Mauerrings, Stadt der hundert Kirchen, Stadt des Meisters Puccini, Stadt der Fürstin Elisa Baciocchi Bonaparte, Lucca hat viele Beinamen und bei einem Besuch der Stadt gibt es viele Wege und Winkel zu entdecken.

Bei einem Spaziergang auf der mittelalterlichen Stadtmauer lässt sich die umliegende Landschaft mit den im Vordergrund unzähligen antiken Dächern und Glockentürmen bewundern und atmet man im luftigen Schatten der Kastanienbäumen und der duftenden Linden reine Luft ein. Beim Durchlaufen langer eleganter Straβen, im Labyrinth der Gassen und Gässchen, findet man sich plötzlich auf einem weiten Platz wieder, geblendet vom Licht, das die weiβe Fassade einer romanischen Kirche widerspiegelt.

Kontakte

Telefon
+39 333 384 5258
Adresse
Via Elisa 52, Lucca (LU)
Centro Storico